Fragen zu Risiken bei Bleaching (blog)

Geschrieben am 27. Aug, 2009 von in Risiken

Gibt es Risiken bei der Zahnaufhellung oder Bleaching?

Stellen gleich im Anschluss Fragen und schildern Sie eventuelle Erfahrungen.
Wir werden so rasch wie möglich antworten.
Klicken Sie die Überschrift an und diskutieren Sie mit!

Greift Bleaching meinen Zahnschmelz an?

Ein modernes Bleaching greift den Zahnschmelz weniger an, als frisch gepresste Zitrussäfte. Nur wenn man es übertreibt kann man sich schaden.

Wie oft kann man Zähne bleichen?

Alle 2 – 3 Jahre kann bedenkenlos eine professionelle Zahnaufhellung durchgeführt werden.

Wie lange hält ein Bleaching an?

Üblicherweise 2-3 Jahre oder länger bei sehr guter eigener und regelmäßiger professioneller Mundhygiene. Bei starkem Konsum der verfärbenden Substanzen (Alkohol, Nikotin, rote Säfte, Tee, Kaffe, Cola, Rotwein, Senf, Ketchup …) sowie mangelnder Mundhygiene wird das Ergebnis nicht so lange anhalten.

Wie hell werden meine Zähne?

Ihre Zähne sind genauso individuell wie Sie selbst. Heller werden sie auf jeden Fall – wie hell hängt von Ihrer Grundzahnfarbe ab. Je nach Verfärbungsgrad ist eine Aufhellung um 1 – 14 Nuancen möglich.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mitdiskutieren?
Dann klicken Sie auf die Überschrift oder hier auf den link

(mehr …)